Die schüchterne Shyla

Red Panda Shyla Photo Drusillas Park

Shyla schaut vorsichtig aus ihrer Behausung. Foto: Drusillas Park

Das vier Monate junge Rote-Panda-Mädchen im Drusillas Park (Großbritannien) hat einen Namen: Shyla. Ihr Name wurde aus fast 200 Vorschlägen auf der Facebookseite des Zoos ausgewählt und spielt auf ihr schüchternes Wesen an.

Die schweren ersten Schritte

Seit ihrer Geburt am 17. Juli lebt Shyla gemeinsam mit ihrer Mutter Mulan in einer der drei Nistboxen des Zoos. Die Besucher konnten sie manchmal dabei beobachten, wie sie vorsichtig aus ihrer Behausung rausschaute. Aber ihren ersten richtigen Auftritt in der Öffentlichkeit hat sie bislang vermieden.

„Shyla muss noch die überaus wichtigen ersten Schritte unternehmen, um ihr Gehege zu erkunden, mit ihrer Schwester zu spielen und unsere Besucher zu treffen“, sagt Zoo Managerin Sue Woodgate.

Beste Familientradition

Apropos Schwester. Shyla ist nicht der erste schüchterne Rote Panda im Drusillas Park. Auch ihre Schwester Anmar brauchte etwas länger, bis sie sich traute, die Nistbox zu verlassen. „Aber inzwischen gibt es für sie kein Halten mehr“, sagt Woodgate.