Nepal: Festnahme wegen eines Pandafelles

Foto (Symbolbild): Jürgen Breitenbaumer

Die Metropolitan Police Crime Division in Nepal hat eine 21-jährige Person aus dem Distrikt Kathmandu wegen des illegalen Besitzes eines Pandafelles festgenommen.
Rote Pandas gelten als gefährdet und sind nach dem Gesetz streng geschützt.
Die Person wurde dem zuständigen District Forest Office übergeben.