Wieder Rote-Panda-Geburten in den Zoos

Foto: Erlebnis-Zoo Hannover

Bei Schwangerschaften und Geburten dürften sich Roten Pandas sehr stark an der Tageslänge orientieren. 

Der Winter gilt als Paarungszeit, die Schwangerschaft fällt in den nahrungsreichen Frühling und im Sommer, wenn die Umweltbedingungen am günstigen sind, kommen die Jungtiere zur Welt

Da Sommer und Winter auf der südlichen und nördlichen Erdhalbkugel zeitversetzt sind, wirkt sich das auch auf die Geburten bei Roten Pandas in den Zoos aus. In den Zoos der südlichen Hemisphäre kommt im Dezember/Jänner der Nachwuchs. Auf der nördlichen Erdhalbkugel hat hingegen mit Juni wieder die Zeit der Panda-Geburten begonnen. 

Eine Übersicht über die Roten-Panda-Babys der Saison findet ihr hier – diese Liste wird bis Ende August 2022 aktualisiert:

Deutschland

Pandaweibchen Zayah hat im Tierpark Görlitz für doppelten Nachwuchs gesorgt. Rechnet man die beiden Brüder mit ein, dann sind in diesem Zoo schon insgesamt 22 Rote Pandas auf die Welt gekommen. [Tierpark Görlitz

Foto: www.zoo-goerlitz.de, M. Zehender

Über Rote-Panda-Zwillinge freut sich auch der Tierpark Berlin. Pandaweibchen Shine (8) hat sie in ihrer Höhle zur Welt gebracht. Vater ist der 7 Jahre alte Joel. Die beiden Pandaeltern kamen im Februar 2020 auf Empfehlung des weltweiten Erhaltungszuchtprogramms aus dem Padmaja Naidu Himalayan Zoological Park in Darjeeling, Indien, nach Berlin. Hier haben sie nun schon zum dritten Mal für Nachwuchs gesorgt. [Tierpark Berlin]

Foto: Tierpark Berlin

Am 10. Juni brachte im Erlebnis-Zoo Hannover das Pandaweibchen Fine zwei Jungtiere zur Welt. Für sie und ihren Partner Flin ist es der erste Nachwuchs überhaupt. Fine ist vergangenen Sommer in den Erlebnis-Zoo übersiedelt, Flin lebt hier bereits seit 2019. [Erlebnis-Zoo Hannover]

Foto: Erlebnis-Zoo Hannover
Die Niederlande

Im Diergaarde Blijdorp in Rotterdam hat Kwina vor wenigen Wochen zwei Rote-Panda-Jungtiere auf die Welt gebracht.  [Diergaarde Blijdorp

Video: Diergaarde Blijdorp
Kanada

Im Toronto Zoo wurde – zum erst dritten Mal innerhalb von 25 Jahren – ein Roter Panda geboren. Mutter ist die vier Jahre alte Paprika. [Toronto Zoo]

Polen

Im Zoo von Chorzów in Polen haben Lasya und Ping neuerlich für Nachwuchs gesorgt. [Zoo Chorzów – Facebook]

USA

Im Milwaukee County Zoo wurde ein weibliches Pandajungtier geboren. Für die Eltern, Dr. Erin und Dash, ist dies schon der dritte Nachwuchs in Folge. [Milwaukee County Zoo – Facebook]

Video: Milwaukee County Zoo

Pandapaar Usha und Tai haben für die erste Rote-Panda-Geburt im Greensboro Science Center in North Carolina gesorgt. Das Jungtier trägt den Namen Ravi und wird von Menschenhand aufgezogen. Pandamutter Usha hat in ihrer Vergangenheit bereits ein Jungtier getötet – ein Verhalten, das sowohl in der freien Wildbahn als auch in Zoos vorkommen kann. [Greensboro Science Center Blog]

Ravi wurde Mitte Juli in einer Tierklinik untergebracht, wo er auch für Zoobesucher*innen zu sehen ist. [Greensboro Science Center Blog]


Pandaweibchen Kashmir hat im Kansas City Zoo die Jungtiere Zhúzi und Sundara zur Welt gebracht. [Kansas City Zoo – Twitter